Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Benutzerfreundlichkeit. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden
Skip to main content

Corona-Krise - Wir sind für Sie da

Vorbehaltlich der weiteren Entwicklung bleiben unsere Unternehmen nach wie vor geöffnet und wir sind jederzeit per E-Mail oder Telefon erreichbar.

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

auch in den Zeiten des Corona-Virus sind wir bestrebt, für Sie stets erreichbar zu sein und den BBL gewohnten Service aufrechtzuerhalten. Dabei steht der Schutz unserer und Ihrer Mitarbeiter natürlich an erster Stelle. Wir sind jederzeit per E-Mail oder Telefon erreichar. Auf persönliche Besuchstermine verzichten wir, soweit irgend möglich.

Vorbehaltlich der weiteren Entwicklung bleiben unsere Unternehmen in Friedrichtsthal und Göttelborn nach wie vor geöffnete und stehen unseren Kunden für Wartungen und Reparaturen zur Verfügung. Unsere Ersatzteillogistik funktioniert ohne Einschränkungen. 

Nach wie vor kommen auch unsere mobilen Servicetechniker auf die Baustellen um notwendige Reparaturen oder sicherheitsrelevante Maßnahmen durchzuführen. Die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln zur Eindämmung der Virusübertragung werden dabei selbstverständlich eingehalten.

Bei Reparaturen an Kranen sollen die Kranführer nach Möglichkeit den Kran verlassen oder in der Kabine bleiben, wenn hinten an der Steuerung gearbeitet wird. 

Die Richtlinien zur Prävention sowie zum Umgang mit Corona-Infektionen und Verdachtsfällen werden strikt eingehalten. Dazu gehören unter anderem Hygienevorkehrungen für die Mitarbeiter, bis auf Weiteres die Aussetzung von internen Veranstaltungen und die Möglichkeit, mobiles Arbeiten in Anspruch zu nehmen. Für bestätigte Corona-Infektionen und begründete Verdachtsfälle setzt BBL einen Maßnahmenplan mit Präventionsmaßnahmen und einer entsprechenden Meldekette um. 

Die einzelnen Teams in unserem Unternehmen sind streng voneinander getrennt. So haben die Mannschaften des Kundendienst, der Monteure, der Werkstatt, des Lagers, der LKW Fahrer und des Büros, keinerlei gegenseitigen Berührungspunkte mehr.

Wir gehen davon aus, dass die meisten unserer Kunden versuchen werden, die Baustellen soweit wie möglich am Laufen zu halten. Wir gehen diesen Weg natürlich mit und werden alles uns mögliche tun um die Krise, gesundheitlich, aber auch wirtschaftlich, so gut als möglich zu überwinden. 

Wir wünschen eine weiterhin gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit - vor, während und nach der Krise!

...bleiben Sie gesund!

Ihr BBL Team